Die Vereinsgeschichte
  des Aldranser Krippenvereins

Die Gründung

Am 4. Dezember 1984 wurde der Krippenverein Aldrans gegründet. Die Chorherren des Stiftes Wilten Pfarrer Ludwig Tanzer und Pfarrer Johannes Mayr sowie Bürgermeister Rudolf Dollinger setzten sich maßgeblich dafür ein. Aus den anfänglich 26 Gründungsmitgliedern wurde Franz Mair einstimmig zum ersten Obmann des Krippenvereins gewählt. Sebastian Wolf übernahm als Obmannstellvertreter die Geschäftsführung. Ihm zur Seite standen die Kassierin Anna Brunner und der Chronist Martin Gapp.
Im Artikel zur Vereinsgründung aus 'Tirol aktuell' Nr: Jahr 1993 gibt es zusätzlich noch einiges Interessantes zu den Anfängen des Krippenwesens in Aldrans um 1909 zu lesen.
Ein Bildnis vom Jesukind am
Altar der Pfarrkirche Aldrans

Die Aufgaben

Obmann Franz Mair ermutigte alsbald seine ehemaligen Krippenbauschüler Martin Steffan und Engelbert Klingler, das Krippenbauen in Form von Kursen weiter zu geben und selbst Meisterkurse zu besuchen. 1988 übernahm Sebastian Wolf die Obmannschaft und Martin Gapp die Stellvertretung. Zu dieser Zeit fanden in Aldrans die ersten Ausstellungen von Kurskrippen statt. In weiterer Folge wurde als Hauptanliegen des Vereins die Kirchenkrippe restauriert und behutsam modifiziert. Seit damals ist sie in ihrer derzeitigen Gestaltung alljährlich zu Weihnachten in der Pfarrkirche zu bewundern. In Erfüllung eines weiteren Vereinszweckes werden u.a. gemeinsame Ausflüge zum Besuch von Krippen in Nah und Fern unternommen.

Die eigenen Räumlichkeiten

1990 erhielt der Verein von der Gemeinde Aldrans Räumlichkeiten im Keller des alten Schulhauses zur Benützung. Mit tatkräftiger Unterstützung von Vereinsmitgliedern wurden die Räume in Eigenregie zu einer kleinen, netten Werkstätte umgebaut. Die Krippenbaumeister Engelbert Klingler und Martin Steffan laden seither fortlaufend zu Krippenbaukursen für Alt und Jung ein. Zur Unterstützung der beiden gesellte sich neuerdings Klaus Egger dazu, der ebenfalls die Meisterausbildung absolvierte. Daher sind wir aktuell im Krippenbauen sehr gut aufgestellt. Die Kurskrippen werden nach Fertigstellung im Rahmen einer feierlichen Segnung ausgestellt.
Hauskrippe Fam. Karin und Harald Mair

 

Der Landeskrippentag

1993 fand in Aldrans der 78. Landeskrippentag statt. Sowohl die Präsentation der in den Kursen gefertigten Krippen, deren Segnung durch Pfarrer Johannes Mayr am Vorabend, sowie der Festgottesdienst, zelebriert von Abt Raimund Schreier, der Festakt im Gemeindezentrum am Sonntag Vormittag und die besinnliche, von feiner Musik umrahmte Adventstunde am Nachmittag war eine große Herausforderung für den Verein und ein herausragendes Ereignis im Dorf Aldrans. 2004 beging der Verein sein 20 jähriges Bestandsjubiläum mit einer großen Krippenausstellung im Gemeindezentrum. Seit 2005 lenkt Obmann Harald Mair die Geschicke des Vereins. 2010 erhielt Obmann Sebastian Wolf in Anbetracht seiner wertvollen Vereinstätigkeit die Ehrenmitgliedschaft des Aldranser Vereins und in Anerkennung seiner Verdienste um das Tiroler Krippenwesen wurde ihm die Ehrenmitgliedschaft des Landesverbandes Tirol verliehen. Im Artikel zum Landeskrippentag in Aldrans aus 'Tirol aktuell' Nr: Jahr 1993 gibt es interessantes und wissenswertes über den Landeskrippentag in Aldrans nachzulesen.

30 Jahre Vereinsgründung

2014 gab der Verein zum Anlass des 30-Jahrjubiläums das "Aldranser Krippenbuch" heraus, worin die Aldranser Kippen-Tradition ausführlich beschrieben, und mit Bildern ergänzt ist. Ein Exemplar des Krippenbuches kann für 9.-€ über unser Kontaktformular bestellt werden.
Der Aldranser Krippenverein erfreut sich von Beginn an des Wohlwollens und der Unterstützung von Seiten der Gemeinde. Dafür sind wir sehr dankbar.
Krippe Wolfgang Brugger

Die Mitgliedschaft

Aktuell führt der Verein 90 Mitglieder. Eine Mitgliedschaft steht allen Interessierten offen. Wir fördern den Gedanken, dass "in jeder Familie eine Weihnachtskrippe sein soll" mit der Einladung zum eigenständigen Krippenbauen in den Kursen. Wir sind auch, wenn erwünscht, mit unserem Fachwissen bei Renovierungen von bestehenden Krippen gerne behilflich. Jedes neue Vereinsmitglied ist bei uns herzlich willkommen. Es genügt eine Mail über unser Kontaktformular auf der Homepage oder über die Kontaktaufnahme mit unserem ...

 

Obmann: Harald Mair
e-Mail: harald.mair@krippenverein-aldrans.at
Telefon: 0664 3200320